Diese Internetseite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Medizin anders gedacht

Startseite

Komplementäre und Funktionelle Medizin.
Die Verbindung des Sinnvollen.

Sowohl die „Komplementäre“ als auch die „Funktionelle Medizin“ betrachten den Menschen in seiner Gesamtheit und beschränken sich nicht nur auf die Behandlung von Symptomen. Zielführende diagnostische Methoden werden mit entsprechenden therapeutischen Interventionen sinnvoll und individuell auf jeden Patienten genau abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen Immunsystem, Vitalstoffversorgung und das vegetative Nervensystem.

Diese Art der Medizin macht sich auf die Suche nach den Ursachen einer Erkrankung, um die dafür passende Behandlung einzuleiten. Es geht also um die Unterstützung der körpereigenen Regulationsvorgänge mit dem Ziel, jede Zelle und damit den gesamten Organismus in die Lage zu versetzen, sich selbst zu helfen. Auch die psychische Situation des Patienten spielt dabei eine Rolle.

Ganz am Anfang steht die ausführliche Anamnese. Auf diesen Erkenntnissen baut sich die gesamte Diagnostik und im Anschluss daran die Therapie auf.

Eine Therapie sollte so schulmedizinisch wie nötig und so natürlich wie möglich sein.